Ehrenamtliche Unterstützung gesucht

Lebenshilfe Ostholstein sucht ehrenamtliche Unterstützung in Bad Schwartau und Umgebung

Sie haben Zeit und möchten sich sozial engagieren? Ob für die Kindernotfallbetreuung, das Familienzentrum oder aber die Unterstützung der Flüchtlingshilfe in Stockelsdorf - die Lebenshilfe Ostholstein sucht derzeit wieder ehrenamtliche Helfer*innen für verschiedene Einrichtungsbereiche in Bad Schwartau und Umgebung.

Größter Bedarf besteht derzeit vor allem im Bereich der Offenen Ganztagsschule an der Schule am Papenmoor in Bad Schwartau. Bis zu vierzig Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren kommen hier täglich in altersspezifischen Gruppen zusammen. Gemeinsam wird gelernt, gespielt und gelacht. Die optimale Förderung und Betreuung aller Kinder steht dabei an erster Stelle. Kurzfristig werden daher an bis zu drei Tagen in der Woche motivierte und verlässliche Personen gesucht, die Freude am Umgang mit jungen Menschen haben und das bestehende Team mit besonderem Einfühlungsvermögen von 13:00 – 15:35 Uhr unterstützen möchten. Der Einsatz erfolgt auf ehrenamtlicher Basis gegen eine Aufwandsentschädigung. Eine pädagogische Ausbildung ist nicht zwingend erforderlich.

Darüber hinaus sucht auch der Familienunterstützende Dienst weitere ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die Lust und Zeit haben, sich überwiegend nachmittags im häuslichen Umfeld zu engagieren. Jüngere wie ältere Menschen, die aufgrund von geistigen oder körperlichen Einschränkungen auf Hilfe angewiesen sind, wünschen sich zunehmend Betreuung, Beschäftigung oder auch Begleitung zu besonderen Terminen. Sozial erfahrene Personen wie auch Fachkräfte, die Freude am Umgang mit Menschen haben, sind für diese Tätigkeit gleichermaßen geeignet. Der Einsatz erfolgt ebenfalls gegen Aufwandsentschädigung. Vorausgesetzt wird lediglich die Teilnahme an jährlichen Schulungen, die über die Lebenshilfe organisiert werden.

Auch für die Kinderbetreuung im Sprachkurs für Mütter mit kleinen Kindern sucht das Team der Ehrenamtlichen nun Unterstützung. Es sind zurzeit 7 Kinder zwischen 8 Monaten und 2 ½ Jahren in Stockelsdorf angemeldet. Idealerweise braucht es für jeden Tag ein Team von zwei Frauen, die sich um die Kinder kümmern. Ein extra eingerichtetes Spielzimmer sowie ein Schrank voller Spiel- und Bastelsachen kann dazu genutzt werden. Der Mutter-Kind-Kurs findet immer montags bis donnerstags von 9 bis 10:30 Uhr statt. Das Team freut sich über neue Gesichter, auch 1,5 Stunden pro Woche sind schon eine große Hilfe! Das Gleiche gilt für Bad Schwartau.

Als Botschafter*innen für Inklusion reisen Ehrenamtliche mit ihrem Info- und Anschauungsmaterialkoffer bei Ortsbegehungen oder öffentliche Veranstaltungen in Ostholstein an, um über die Bedeutung von Barrierefreiheit zu informieren.

Bei Fragen oder Interesse zu den verschiedenen Tätigkeiten wenden Sie sich gerne an:
Nadine Müller (Familienzentrum), Tel. 0451-2900114
Karen Schmidt (Flüchtlingshilfe), Tel. 0451 - 49056636
Lena Middendorf (Barrierefreiheit und Inklusion), Tel. 0451 - 49056635