Online-Beratung mit Thomas Rupf, Diplom Pädagoge
Montag, den 03. Mai von 19.30 bis 21.30 Uhr

Im Erziehungsalltag stehen die Bedürfnisse oder Wünsche eines Kindes oft im Gegensatz zu den Bedürfnissen und Wertvorstellungen der Eltern.
In diesem Vortrag geht es um alltägliche Machtkämpfe, zu denen uns Kinder scheinbar immer wieder herausfordern. Im gewissen Maße sind diese normal und gesund. Was aber ist, wenn diese Konfliktsituationen sich häufen und wir daran erschöpfen?

Die Lebenshilfe Ostholstein plant, ihre Kindertagestätte am Papenmoor durch einen zweigeschossigen Neubau mit zusätzlichen 60 Plätzen zu ersetzen.      

In das Obergeschoss wird das Therapiezentrum der Lebenshilfe mit der Interdisziplinären Frühförderstelle, der Ergotherapiepraxis und der Physiotherapiepraxis ziehen. Darüber hinaus entstehen im Obergeschoss Personalräume und Verwaltungsräume für die dort Beschäftigten.

Die Kindertagesstätte „Langenfelde“ wird zum Frühherbst 2021 um insgesamt 15 Plätze erweitert. Dafür soll die an die Kita angrenzende Doppelhaushälfte kurzfristig um- und angebaut werden. Ein entsprechender Bauantrag ist bei der Stadt Bad Schwartau gestellt.

Der vergangene Woche bekannt gewordene Arbeitsentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium zum Pflegereformgesetz stößt bei den Fachverbänden für Menschen mit Behinderung auf große Verärgerung. Vorgesehen ist darin, dass ein Teil der sogenannten Verhinderungspflege künftig einer längeren Verhinderung der Pflegeperson vorbehalten bleibt. Für die stundenweise Inanspruchnahme der Verhinderungspflege sollen dagegen ab dem 1. Juli 2022 nur noch maximal 40 Prozent des Gesamtjahresbetrags zur Verfügung stehen.

Anlässlich des Weltfrauentages am 08. März veröffentlicht der PARITÄTISCHE SH die Podcast-Miniserie FRAUEN.STIMMEN. Aufgenommen wurden die Kurzinterviews vom Kinderschutzbund Ostholstein, Die Ostholsteiner, DIE BRÜCKE Lübeck und Ostholstein und der Lebenshilfe Ostholstein. Die Interviews zeigen starke Frauen in besonderen Lebenssituationen.