Dieses Jahr 2021 ist für  uns  alle anders als sonst gestartet. Trotz Lockdown über die Feiertage sinken die  Zahlen der an Corona erkrankten Personen nicht wie im Dezember noch erhofft. Aus diesem Grund wurden für die Länder neue Corona-Landesverordnungen mit Wirkung vom 11.01.2021 bis zunächst 31.01.2021 beschlossen.
Klar ist: Die Zahl der Menschen, mit denen wir uns treffen dürfen, wird weiterhin oder in einigen Regionen sogar noch mehr eingeschränkt.

Deshalb werden wir unsere Angebote im besagten Zeitraum einschränken.

Menschen mit geistiger Behinderung dürfen bei der Behandlung schwerer Erkrankungen an COVID-19 nicht diskriminiert oder benachteiligt werden.

Die Lebenshilfe spricht sich dafür aus, dass sich der Bundesgesetzgeber mit der aktuellen pandemiebedingten Ausnahmesituation im deutschen Gesundheitswesen befasst und Regelungen trifft, unter welchen Rahmenbedingungen knappe intensiv-medizinische Behandlungsressourcen in schwierigen Ausnahmesituationen verteilt werden.

Fast die Hälfte aller Schleswig-Holsteiner*innen engagiert sich ehrenamtlich – aber trotzdem wissen viele Menschen im Land gar nicht, wie vielfältig ehrenamtliche Arbeit sein kann. Wir wünschen uns, dass mehr Leute davon erfahren. Dafür brauchen wir Dich. Melde Dich jetzt zu unserer Aktion „EHRENmensch“ an und wir stellen Dich und Dein Engagement hier in der Ehrengalerie vor.

In dieser Zusammenstellung finden Sie Informationen, Kontakte und Beratungsangebote rund um das Thema Corona. Die Broschüre wurde zusammengestellt von den haupt- und ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Ostholstein.