Damit Schule und Kitas nicht nur geöffnet werden, sondern auch geöffnet bleiben können, bietet die Lebenshilfe Ostholstein e.V. allen Beschäftigten des Förderzentrums „Schule am Papenmoor“ und der Kitaeinrichtungen an, sich unkompliziert vor Ort auf das Corona-Virus testen zu lassen. «Durch die regelmäßigen Testungen sollen symptomfreie Infektionen erkannt und Infektionsketten unterbrochen werden. Dies ist ein wichtiger Beitrag zum Infektionsschutz des Personals, der Kinder und deren Eltern», so Susanne Voß, Vorstand Lebenshilfe Ostholstein e.V.

Einzelne Teilnehmer*innen aus dem Projekt „Bauen, kochen, diskutieren. Kreative Dialoge für Integration“ zeigen ihre Rezepte jetzt in Videobotschaften auf dem YouTube-Kanal der Lebenshilfe Ostholstein.

Sie bekommen Spenden – so lautete die gute Nachricht, die bei der Lebenshilfe Ostholstein e.V. eingegangen ist. In der Leser-Aktion „Hilfe im Advent“ sammelten die Lübecker Nachrichten Spenden für gemeinnützige Projekte ein und bedachten die Familienzentren in Bad Schwartau, Ratekau und Stockelsdorf mit 2.000 €.

Informationen für Antragsstellende, deren Familien und Angehörige
von der Lebenshilfe Schleswig-Holstein.